Home
Über mich / Vita
Leistungen
Durchreise - eine kleine Geschichte
Reinkarnation - Rückführung
Jenseitskontakte
Geistiges Heilen - Reiki
Engel / Engel Ki Einweihung
Mediales Kartenlegen Lenormand
Lenormand-Kartenseminare
Geistige Führung
Spirituelle Kunst
Gästebuch
Preise
Impressum/Erreichbarkeit/Links
Kontakt
       


Was ist Reinkarnation?

Bei der Reinkarnation geht man davon aus, dass jede Seele wiedergeboren wird. Sie will sich in verschiedenen Situationen erfahren und sich weiter entwickeln. Den Glauben an die unsterbliche Seele vorausgesetzt, hat jeder Mensch bereits mehrmals gelebt. Die Lehre der Wiedergeburt war auch Bestandteil des frühen Christentums. Das Ziel jeder Seele ist es, den Zyklus der Reinkarnation nach erfolgreicher Entwicklung zu verlassen und wieder nach Hause zu kommen in ihre eigentliche Heimat - der Lichtwelt.  ~ Wir sind spirituelle Wesen, die eine körperliche Erfahrung machen. ~

Was ist Karma?

Wenn es um Rückführung geht, kommt man unweigerlich zum Thema Karma. Die Seele inkarniert, um Liebe zu lernen und zu erfahren. Karma wird durch ein Versagen in der Liebe erzeugt und zwar gegenüber allen Mitgeschöpfen und auch uns selbst. Der Satz: "Man erntet, was man sät" bringt es auf den Punkt. Karma ist sozusagen als ein "universelles Konto" zu verstehen. Auf diesem Konto werden alle Taten, Gefühle und Gedanken gespeichert. Die Seele hat nun in jeder Inkarnation erneut die Möglichkeit ihre negativen Belastungen auszugleichen. Gleiches wird mit Gleichem ausgeglichen. Hat die Seele in einem Leben einen Mord begangen, wird sie in ihrer nächsten Inkarnation die Erfahrung des Opfers machen wollen. Hier ist wichtig zu verstehen, dass es keine Sünde und auch keine Strafe gibt. Wenn der Mensch nach dem "Tod" in die Geistige Welt zurückkehrt erkennt seine Seele im Rückblick auf ihr Leben die Zusammenhänge. Durch ihr erweitertes Bewusstsein kann sie nun Situationen verstehen und weiss, welche Probleme sie noch lösen will. Ihr Bestreben wird es sein, erneut zu inkarnieren, um diese Belastungen zu bewältigen.


Meine Methode



Als zertifizierte Rückführungsbegleiterin nach Dr. Jan Erik Sigdell arbeite ich mit der sogenannten Time-Lapping-Technique von Bryan Jameison. Dies ist eine nichthypnotische Methode und hat den Vorteil, dass der Rückzuführende während der Rückführung bei vollem Bewusstsein ist. Er kann sich auch hinterher an das Erlebte erinnern kann.

Rückführung in

  • frühere Leben
  • Kindheit im heutigen Leben
  • Mutterleib

Mögliche Gründe für eine Rückführung

  • Neugierde
  • Schuldgefühle
  • Ängste
  • Phobien
  • Elternproblematik
  • Beziehungsprobleme
  • Glaubenssätze
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Sexualitätsprobleme
  • wiederkehrende negative Verhaltensmuster
  • finanzielle Probleme
  • Mangel an Selbstwert, Selbstbewusstsein, Selbstliebe
  • körperliche Probleme
  • berufliche Probleme
  • Suche nach der Lebensaufgabe


Ziel einer Rückführung

Eine Rückführung ist ein spannendes Erlebnis im Rahmen einer Selbsterfahrung. Sie erfahren Neues über Ihre wahre Essenz und können sich selbst besser kennen und verstehen lernen.

Bei der Rückführung geht es um Erkennen, Bewusstwerden, Verstehen und Auflösen von Problemen, Blockaden und seelischen Konflikten, deren Ursprung in der Vergangenheit zu finden ist. Die Erkenntnisse aus Ihrer Vergangenheit ermöglichen Ihnen eine völlig neue Sichtweise auf Ihr heutiges Verhalten im Umgang mit Menschen, Situationen und Entscheidungen. Alte Verstrickungen können erkannt und losgelassen werden. Sie können Zusammenhänge besser verstehen und neue Wege finden.

Ablauf



In einem Vorgespräch klären wir, um welche Gründe für eine Rückführung es sich bei Ihnen handelt und was sie klären möchten.

Mit Hilfe einer speziellen Technik gleiten Sie sanft in den Alphazustand. Hier handelt es sich um einen tiefen Entspannungszustand, in dem Sie jedoch bei vollem Bewusstsein sind. Sie erhalten somit einen natürlichen Zugang zu Ihrer Seele. Nun ist es möglich verschiedene Ereignisse aus Ihrer Vergangenheit anzusehen, diese zu harmonisieren und aufzulösen. Sie können sowohl Bilder als auch Gefühle wahrnehmen. Auch sind Sie in der Lage zu jeder Zeit in der Rückführung normal zu kommunizieren.

Nach der Rückführung haben Sie genügend Zeit langsam von Ihrer Reise zurück zu kommen und noch offene Fragen zu klären.

Dauer der Rückführung

Eine Rückführung inkl. Vor- und Nachgespräch dauert gewöhnlich ca. 2-4 Stunden. In Einzelfällen auch länger.

Benötige ich mehrere Rückführungen?

Es ist jedem selbst überlassen, wie oft er sich auf eine Reise in die Vergangenheit begeben möchte. Jede Rückführung ist in sich selbst geschlossen. Daher ist es nicht nötig mehrere Rückführungen zu durchleben, wenn dies nicht Ihr Wunsch ist.

Bitte mitbringen:

  • bequeme Kleidung
  • wenn Sie möchten, Ihr eigenes Aufnahmegerät

Die Rückführung wird als mp3-Datei aufgezeichnet und nach Wunsch auf CD gebrannt.

                                                  ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass eine Rückführung eine begleitete Selbsterfahrung ist, welche der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und dem spirituellen Wachstum dient. Auch wenn die Vergangenheit gezeigt hat, dass Rückführungen in vielen Fällen zur Auflösung von Blockaden beitragen, werde ich niemals ein sogenanntes Heilversprechen abgeben. Es handelt sich weder um eine Therapie noch eine Heilbehandlung im medizinischen Sinn und ersetzt somit nicht den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.

 
   
   
   
Top